HC Landsberg richtet das erste offizielle Saisoneröffnungsspiel der Bayernligasaison 19/20 aus

Der HC Landsberg freut sich, das erstmals durchgeführte Eröffnungsspiel der Bayernligasaison 19/20 austragen zu dürfen. Rund um dieses Spiel hat die Vorstandschaft des HC Landsberg einiges geplant.

Bereits vor dem Spielbeginn um 18 Uhr findet, je nach Wetter, auf dem Stadionvorplatz oder in der Wandelhalle des Sportzentrums ab 15 Uhr ein Fest für alle Eishockeyfans statt. Es gibt kalte und warme Getränke und Gegrilltes. Der Förderverein veranstaltet eine große Tombola mit 500 Preisen. Die Sparkasse Landsberg-Diessen als Sponsor dieses Spieltages veranstaltet ein Maßkrugstemmen und ist mit einer Fotobox vor Ort. Selbstverständlich sind auch Fanartikel und Saisonkarten zu erwerben. Der Eintritt zum Fanfest ist natürlich frei. Da an diesem Tag weder in der DEL, noch in der DEL2, noch in der Oberliga gespielt wird, hoffen die Verantwortlichen auf ein möglichst buntes Fanfest mit Gästen aus unterschiedlichen Vereinen und Ligen. Bereits von 16 Uhr bis 17 Uhr werden die U9 Teams des HC Landsberg und der Erding Gladiators gegeneinander antreten.

Das offizielle Eröffnungsspiel zur Bayernligasaison 19/20 zwischen dem HCL und den Erding Gladiators steht unter dem Motto „Ein Steher für nen 5er“. Jeder Fan im Fantrikot zahlt pauschal 5 Euro Eintritt für den Stehplatz. Los geht es um 17:45 mit der offiziellen Eröffnungszeremonie. Dabei werden alle Bayernligisten kurz auf dem Eis vorgestellt. Vertreter des Bayrischen Eissport Verbandes, des HC Landsbergs und der Oberbürgermeister der Stadt Landsberg Matthias Neuner eröffnen die Saison offiziell. Nach dem Abspielen der Bayernhymne startet dann um 18 Uhr das erste Saisonspiel. In der ersten Drittelpause treten dann die U9 Mannschaften beider Clubs nochmals zu einer kurzen Demonstration ihres Könnens an. Wir freuen uns auf hoffentlich viele Gäste, die mit uns unseren tollen Sport feiern!