Stadion

Eisstadion Landsberg im Sportzentrum Landsberg
1980 wurde das Eisstadion zusammen mit dem Sportzentzrum in Landsberg am Lech gebaut. Die Halle hat eine Zuschauerkapazität von 2700 Zuschauern, aufgeteilt in 495 Sitzplätze und 2205 Stehplätze. Es waren aber zu Spitzenspielen auch schon mal ein paar mehr Zuschauer drinnen.
Im Sommer 2011 wurde die Halle saniert. Eine neue Klimaanlage, eine hochmoderne Brandmeldeanlage, ein neues Dach, eine Kältefolie und neue Kabinen sowie neue Sanitäranlagen hat man dem Stadion spendiert. Sogar die zwei Verpflegungsstände wurden erneuert.
Letzter Bauabschnitt war in der Sommerpause 2012. Hier wurde die Stadionuhr erneuert. Jetzt müssen die Zuschauer von der Hauptribühne nach rechts schauen um auf die Spieluhr zu schauen. War man doch 32 Jahre die linke Stadionuhr gewöhnt!
Neben dem HC Landsberg als Hauptmieter mit seinem Nachwuchs und der Eiskunstlaufabteilung, spielt hier auch der Vfl Denklingen. Die Stadt Landsberg nutzt die Halle für Ihren Publikumslauf. Auch die Eisstockschützen findet man regelmäßig in der Eishalle.
Impressionen des alten Kunsteisstadion ( Fotos von Karl Ulbrich )