Spielmodus

Spielmodus BEL 2017/18
Die Bayernliga ist im Eishockey die höchste Amateurspielklasse Bayerns. Aktuell spielen 14 Mannschaften um den Titel „Bayerischer Meister” und um den Aufstieg in die Oberliga SÜD, die seit der Saison 2016/17 wieder mit 12 Mannschaften antritt. Ausrichter ist der Bayerische Eissportverband (BEV). Bayerische Eishockey Liga (BEL) ist eine Bezeichnung, die seit 2003 zusätzlich auf Anregung der Fans inoffiziell verwendet wird. Deutschlandweit ist die Bayernliga derzeit die viert höchste Spielklasse. Unterbau der Bayernliga ist die Landesliga, welche in zwei Gruppen mit jeweils 12 Mannschaften aufgeteilt ist. Seit der Saison 2016/17 wird nach der Vorrunde eine Verzahnungsrunde (Einfachrunde) aus den besten 8 BEL Vereinen und den vier letzten Oberliga Vereinen gespielt. Ebenfalls wurde die Relegation in die Landesliga durch eine Verzahnung ersetzt. Ausrichter der Verzahnungsrunde ist der Bayerische Eissportverband. Nach der Verzahnungsrunde werden im Playoff Modus die vier Aufsteiger in die Oberliga Süd ausgespielt. Da ab der Verzahnungsrunde schon die vier Oberligisten eingebunden sind, wird der Bayernliga – Meister – Titel schon in der Vorrunde ausgespielt.
Bayerischer Meister 2016/17
EHC Waldkraiburg
Bayernliga Meister 2016/17
ECDC Memmingen
Bayerischer Vizemeisterr 2016/17
EV Lindau

Sportlicher Absteiger in die Landesliga 2016/17
EA Schongau

(Rücken aber für die Wölfe in die BEL nach)
Sportlicher Aufsteiger aus der Landesliga 2016/17
EV Füssen

EC Bad Kissinger Wölfe
BEV erteil den Wälfen wegen fehlender Eishalle keine Lizenz
Aufstieg in die Oberliga Süd 2016/17
EV Lindau
EHC Waldkraiburg
ECDC Memmingen
TEV Miesbach
Vorrunde
Einfachrunde, 26 Spiele. Start: Freitag 6.10.17
Verzahnungsrunde Bayernliga/ Oberliga Süd
2 Gruppen mit jeweils 6 Mannschaften. Einfachrunde, je 10 Spiele
Gruppe A  Platz 1, 4, 5, 8 Vorrunde, Platz 9 und 12 Oberliga Süd
Gruppe B Platz 2, 3, 6, 7 Vorrunde, Platz 10 und 11 Oberliga Süd
BEV-Playoff-Viertelfinale “Best of Seven”
Überkreuz: 1. Gruppe A – 4. Gruppe B, 2. A – 3. B, 1. B – 4. A, 2. B – 3. A (Heimrecht besser Platzierter)
BEV- Playoff- Meisterschaft – Halbfinale (Best of Three)

Sieger 1A/4B – Sieger 2B/3A, Sieger 1B/4A – Sieger 2A/3B (Heimrecht: Bessere Platzierung Verzahnungsrunde)

BEV- Playoff- Meisterschaft  – Finale (Best of Three)

Sieger der Halbfinalspiele (Heimrecht: Bessere Platzierung Verzahnungsrunde)

Abstiegsrunde
Teilnehmer Platz 9 bis 14 der Vorrunde
Einfachrunde (10 Spiele), Letzter steigt direkt in die Landesliga ab.
Sonntag 22.1.17 bis Sonntag 5.3.16
Ausweichtermine: 10.2.17, 14.2.17, 24.2.17, 3.3.17
QUALIFIKATION VERZAHNUNG LANDESLIGA

Teilnehmer Platz 9 bis 14 der Vorrunde + Platz 1 bis 5 Gruppe 1 + Platz 1 bis 5 Gruppe 2 Landesliga
Aufteilung in 2 Gruppen á 8 Mannschaften. Einfachrunde
Gruppe C à Platz 1 – 5 Gruppe 1 und Platz 9, 12, 14 Bayernliga = 14 Spiele (16 Spieltage)
Gruppe D à Platz 1 – 5 Gruppe 2 und Platz 10, 11, 13 Bayernliga = 14 Spiele (16 Spieltage)

@ Durchführungsbestimmungen des BEV vom 25.07.2015
@ SpO Deutscher Eishockey Bund vom 18.04.2015
@ IIHF Official Rule Book 2014-18