Erster Sieg in der Vorbereitung

Am Wahlsonntag konnten sich die Mannen von Trainer Randy Neal über Ihren ersten Sieg in der Vorbereitung freuen. In Buchloe siegten die Riverkings gegen Ihren Ligakonkurrenten mit 2:6. –  Matthias Hitzelberger

Am Freitag empfing der HC Landsberg den Oberligisten vom EC Peiting. Gleichzeitig war es die Heimspielpremiere für Neuzugang Bohumil Slavicek. Von Beginn an, war es das Spiel, dass von vielen erwartet worden war. Der Gast aus Peiting bestimmte die Partie und erzielte in der 7. Spielminute den Führungstreffer. Nach etwa der Hälfte des ersten Drittel kamen die Riverkings besser in die Partie und erarbeitete sich einige Torchancen ohne jedoch eine davon nutzen zu können. Im zweiten Drittel erzielte Dennis Sturm (34.) zunächst den Ausgleich. Nach einer kleinen „Meinungsverschiedenheit“ durfte der HCL mit zwei Mann mehr agieren. Diese Chance nutzen die Hausherren vorbildlich. Mit zwei Mann mehr auf dem Eis erzielte zunächst Dennis Neal (38.) den Führungstreffer. Nur Sekunden später nutze Markus Kerber (39.) die weitere nummerische Überlegenheit zum 3:1. Nach 45 Minuten verkürzte Peiting auf 2:3 und die Gäste erzielten sechs Minuten vor dem Ende den Ausgleich. Daniel Menge hatte noch kurz vor dem Ende per Penalty die Chance die erneute Führung zu erzielen, scheiterte aber. Stattdessen mussten die Riverkings in der letzten Minute noch den Gegentreffer zum 3:4 hinnehmen.

Am Wahlsonntag konnten sich die Mannen von Trainer Randy Neal über Ihren ersten Sieg in der Vorbereitung freuen. In Buchloe siegten die Riverkings gegen Ihren Ligakonkurrenten mit 2:6. Nur die Verletzung von Andreas Schmelcher verringerte die gute Laune im Lager des HC Landsberg. Er konnte nach einem Kniecheck die Partie leider nicht beenden. Die Riverkings legten in Buchloe los wie die Feuerwehr. Bereits nach vier Minuten führten der HC Landsberg durch Treffer von Stefan Kerber (2.) und Andreas Geisberger (4.) mit 0:2. Bis zur ersten Pause konnte Andreas Schmelcher (17.) in Überzahl noch auf 0:3 erhöhen. Buchloe wollte sich zu Hause nicht so einfach geschlagen geben und verkürzte kurzzeitig durch zwei Treffer (24. & 28.) auf 2:3. Nach schönem Zuspiel von Daniel Menge erhöhte Neuzugang Bohumil Slavicek (33.) mit seinem ersten Treffer für die Riverkings auf 2:4. In der 44. Spielminute sorgte  Andreas Geisberger mit seinem zweiten Überzahltreffer an diesem Abend für die Vorentscheidung. Für den Schlusspunkt an diesem Abend sorgte Dennis Sturm (48.).

Foto © Marco Walter – HC Landsberg : Neuzugang Bohumil Slavicek (vorne) hier im Zweikampf mit dem Peitinger Manuel Bartsch (dahinter)